m

FERI (Schweiz) steht für eine umfassende, individuelle, transparente und nachhaltige Beratung und Betreuung. Mit einer Erfahrung von über 30 Jahren bieten wir privaten Investoren in Zusammenarbeit mit der FERI Gruppe eine breite Palette an Vermögensverwaltungsleistungen an.

FERI (Schweiz) offeriert seit 2007 unabhängige und qualitativ hochstehende Investmentlösungen mit Fokus auf Schweizer Aktien.

FERI (Schweiz) verfügt über einzigartiges Know-How in der Vermögensverwaltung und Beratung für anspruchsvolle Klienten. Das Konzept „Global Quality“ basiert auf dem sogenannten „Quality Investing“ bei dem durch gezielte Auswahl anhand verschiedener Qualitätsmerkmale solide Unternehmen identifiziert  werden.

Künstliche Intelligenz, Internet of Things und 5G – Exponentielle Technologien werden in den nächsten Jahrzehnten eine Welle der Transformation bei Gesellschaft und Umwelt auslösen. FERI (Schweiz) bietet ab sofort die Möglichkeit, aktiv an diesen Entwicklungen teilzuhaben und in ein innovatives Konzept zu investieren. 

Die Mitarbeiter der FERI sind auf die individuelle, umfassende und langfristige Beratung anspruchsvoller Familienvermögen spezialisiert. Wir liefern Lösungen zum Erhalt und Wachstum des Familienvermögens – für diese und die nächste Generation.

FERI (Schweiz) bietet Kunden proaktiv verschiedene Dienstleistungen (Beratung, individuelle Anlagelösungen) an, mit deren Hilfe sie Transparenz über den Grad der Kompatibilität ihrer Investments zu den UN SDGs erhalten und diesen auf den verschiedenen Ebenen des Investmentprozesses steigern können.

FERI (Schweiz) offeriert seit 2007 unabhängige und qualitativ hochstehende Investmentlösungen mit Fokus auf Schweizer Aktien.

FERI (Schweiz) verfügt über einzigartiges Know-How in der Vermögensverwaltung und Beratung für anspruchsvolle Klienten. Das Konzept „Global Quality“ basiert auf dem sogenannten „Quality Investing“ bei dem durch gezielte Auswahl anhand verschiedener Qualitätsmerkmale solide Unternehmen identifiziert  werden.

Künstliche Intelligenz, Internet of Things und 5G – Exponentielle Technologien werden in den nächsten Jahrzehnten eine Welle der Transformation bei Gesellschaft und Umwelt auslösen. FERI (Schweiz) bietet ab sofort die Möglichkeit, aktiv an diesen Entwicklungen teilzuhaben und in ein innovatives Konzept zu investieren. 

FERI (Schweiz) bietet ihren Kunden massgeschneiderte Lösungen und individuelle Anlagestrategien. Unsere besondere Stärke liegt dabei auf Mandaten mit speziellen Risiko-Rendite-Zielen, die wir individuell mit unseren Kunden festlegen.

FERI (Schweiz) bietet Kunden proaktiv verschiedene Dienstleistungen (Beratung, individuelle Anlagelösungen) an, mit deren Hilfe sie Transparenz über den Grad der Kompatibilität ihrer Investments zu den UN SDGs erhalten und diesen auf den verschiedenen Ebenen des Investmentprozesses steigern können.

Zu Feri in:
myFERI Economics Portal

FERI Alternatives Update: Aktien kaufen oder verkaufen? Beides!

Bad Homburg, 02.07.2018
von FERI AG
  • Long/Short-Strategien als Antwort auf volatile Aktienmärkte
  • Neutrale Positionierung sichert das Portfolio ab
  • Managerselektion ist entscheidend

Die Aktienmärkte zeigen sich aktuell so schwankungsanfällig wie schon seit Jahren nicht mehr. Die höhere Volatilität ist Folge der widersprüchlichen Signale, die von den Märkten unterschiedlich interpretiert werden. Einerseits befindet sich der globale Konjunkturzyklus bereits in einer Spätphase, andererseits sprechen die guten Gewinnaussichten der Unternehmen dafür, dass der positive Trend nach wie vor intakt ist. „In diesem unsicheren Marktumfeld stellt sich die Frage, ob man Aktien jetzt noch kaufen oder besser verkaufen sollte. Dabei kann die Antwort auch lauten, beides ist richtig“, sagt Carsten Hermann, Geschäftsführer und Leiter Investment Management bei FERI Trust.

Mit einer Long/Short-Aktienstrategie profitieren Investoren nicht nur von steigenden, sondern auch von fallenden Kursen. Anders als bei klassischen Aktienfonds, kauft der Long/Short-Manager nicht nur Aktien, von denen er eine positive Wertentwicklung erwartet, er setzt gleichzeitig auf fallende Kurse anderer Aktien. Der entscheidende Vorteil gegenüber traditionellen Aktieninvestments liegt darin, dass man im Aufschwung gewinnt, aber deutlich weniger verliert, wenn es an den Märkten nach unten geht. Insgesamt bieten Long/Short-Aktieninvestments damit ein besseres Rendite-RisikoVerhältnis bei geringerer Volatilität als der Gesamtmarkt. Das zeigt auch ein Vergleich der Performancewerte für den Zeitraum von Mai 2017 bis Mai 2018 zwischen dem HFRX Global Hedge Fund Index, der das Hedgefonds-Universum in seiner Gesamtzusammensetzung abbildet und dem MSCI World Index. Bei sehr ähnlicher Wertentwicklung lag das Rendite-Risiko-Verhältnis im HFRX mit einem Wert von 1,8 über dem Wert des MSCI World Index (1,5), während die Volatilität mit einem Wert von 4,3 Prozent deutlich geringer war als beim Index für den Weltaktienmarkt (8,2 Prozent). „Investoren müssen sich auf die höhere Volatilität an den Märkten einstellen. Mit einer neutralen Positionierung über einen Long/Short-Investmentansatz, lassen sich die Risiken im Portfolio stark eingrenzen“, ergänzt Hermann.

Long/Short-Aktienstrategien haben sich in schwierigen Marktphasen bewährt und bilden die größte Produktklasse im Anlageuniversum der Hedgefonds. So sind rund 40 Prozent aller Manager in diesem Bereich aktiv. Die Vielzahl unterschiedlichster Long/Short-Aktienfonds macht es für Investoren jedoch zunehmend schwieriger, den Überblick zu behalten. Die besten Erfolgsaussichten haben erfahrungsgemäß Spezialisten, die sich auf bestimmte Sektoren oder Länder fokussieren. Die Auswahl eines geeigneten Long/Short-Aktienfonds stellt daher besonders hohe Anforderungen an die Managerselektion.


Über FERI AG

Die FERI Gruppe mit Hauptsitz in Bad Homburg wurde 1987 gegründet und hat sich zu einem der führenden Investmenthäuser im deutschsprachigen Raum entwickelt. Für institutionelle Investoren, Familienvermögen und Stiftungen bietet FERI maßgeschneiderte Lösungen in den Geschäftsfeldern:

  • Investment Research: Volkswirtschaftliche Prognosen & Asset Allocation-Analysen
  • Investment Management: Institutionelles Asset Management & Private Vermögensverwaltung
  • Investment Consulting: Beratung von institutionellen Investoren & Family Office-Dienstleistungen

Das 2016 gegründete FERI Cognitive Finance Institute agiert innerhalb der FERI Gruppe als strategisches Forschungszentrum und kreative Denkfabrik, mit klarem Fokus auf innovative Analysen und Methodenentwicklung für langfristige Aspekte von Wirtschafts- und Kapitalmarktforschung.

Derzeit betreut FERI zusammen mit MLP ein Vermögen von 34 Mrd. Euro, darunter 7 Mrd. Euro Alternative Investments. Die FERI Gruppe unterhält neben dem Hauptsitz in Bad Homburg weitere Büros in Düsseldorf, München, Luxemburg, Wien und Zürich.



Pressekontakt

Katja Liese

Mitglied der Geschäftsleitung

Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192

F +49 (0) 6172 916-1192

presse@feri.de

FERI AG

Rathausplatz 8-10

61348 Bad Homburg

Telefon
Kontakt
Login
Sprache
Katja Liese
Mitglied der Geschäftsleitung
Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192
F +49 (0) 6172 916-1192
presse@feri.de

FERI AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Zu Feri in:
KONTAKT
Telefon
Kontakt
Katja Liese
Mitglied der Geschäftsleitung
Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192
F +49 (0) 6172 916-1192
presse@feri.de

FERI AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.